13 03, 2018

Tonnie Heijnen – ein Weltmeister in der 2. Bezirksklasse

2018-03-13T18:05:02+00:00

Der Niederländer ist eine Klasse für sich – und das mit einer Unterschenkelprothese. Er war Welt- und Europameister und hat vier Mal an Paralympics teilgenommen. Mit Union Emlichheim strebt er in die 1. Tischtennis-Bezirksklasse. Nach einem Autounfall 2002 wurde ihm der rechte Unterschenkel amputiert. Seither spielt der Linkshänder mit einer Prothese und hat es bei internationalen Wettkämpfen der Behinderten zu beachtlichen Erfolgen gebracht, gewann Gold bei den Paralympics 2004 in Athen, wurde Europameister 2007 und Weltmeister 2010. Eine besondere Würdigung war der Ritterschlag durch Königin Beatrix, die ihm den Orden vom Niederländischen Löwen verlieh. Trotz Handicaps und gravierender gesundheitlicher Rückschläge in den vergangenen Jahren, über die Heijnen ganz offen spricht, kann der Familienvater von seiner Leidenschaft Tischtennis nicht lassen. Doch bei allem Ehrgeiz ist für ihn auch etwas anderes wichtig: „Es muss auch Spaß machen.“ Für einen Wechsel sprach, dass es von seinem Wohnort Emmen nach Emlichheim nur ein Katzensprung ist. Außerdem kannte er den Kapitän des Teams Gerd-Rainer Vennegeerts, der ihm von der familiären Atmosphäre im SCU und dem kameradschaftlichen Geist innerhalb der Mannschaft berichtete. Als nun Heijnen anklopfte, mussten die Emlichheimer nicht lange überlegen. „So ein Angebot haben wir natürlich gerne angenommen“, sagt Abteilungsleiter André Ranters. Obwohl der SCU souverän die Tabelle anführt, wird [...]

Tonnie Heijnen – ein Weltmeister in der 2. Bezirksklasse2018-03-13T18:05:02+00:00
23 06, 2017

SCU-Nachwuchs gewinnt drei Meistertitel

2017-06-23T07:59:47+00:00

In der gerade abgelaufenen Saison feierte die Tischtennis-Abteilung des SC Union Emlichheim im Nachwuchsbereich reichhaltig Erfolge, drei der insgesamt vier am Punktspielbetrieb teilnehmenden Mannschaften kamen zu Meisterehren: die Jugendmannschaft ließ in der Jungen-Kreisklasse durch einen fulminanten Endspurt noch die zweite Mannschaft des SV Vorwärts Nordhorn II hinter sich, die Schülerinnen schlugen sich in der Schüler-B-Kreisliga nicht nur gegenüber ihren männlichen Mitstreitern wacker, sondern landeten auch vor allen rein weiblichen Mannschaften, und die Schüler dominierten die Schüler-B-Kreisklasse nach Belieben und beendeten die Saison verlustpunktfrei. Damit tragen die Investition der Abteilung in Trainerausbildungen gleich im ersten Jahr schon Früchte, und Co-Abteilungsleiter Florian Vogel verkündet jetzt schon für die kommende Saison die Aufstockung um eine weitere Nachwuchsmannschaft auf dann fünf. Zur Jugend-Mannschaft gehören: Norek Arends, Cedrik Arends, Leon Leßmann und Nico Rausch Zur Schülerinnen-Mannschaft gehören: Lana Reiners, Carlotta Hans, Lenja Legtenborg, Eva Smidderk und Marie Sleefenboom Zur Schüler-Mannschaft gehören: Jonas Nyhuis, Marlon Schoo, Jens Jörissen und Paul Kwade

SCU-Nachwuchs gewinnt drei Meistertitel2017-06-23T07:59:47+00:00
26 04, 2016

Emlichheimer Tischtennisherren wieder erstklassig!

2016-04-26T16:19:52+00:00

Die 1.Herren-Mannschaft der Tischtennisabteilung des SC Union spielt in der nächsten Saison nach nur einjähriger Abstinenz wieder in der 1.Bezirksklasse. Möglich wurde das durch das Erreichen der Vizemeisterschaft in der 2.Bezirksklasse Süd, hier musste man zwar in der gerade abgelaufenen Saison die Überlegenheit des Meisters ASV Altenlingen anerkennen, der begehrte zweite Platz, um den sich vier Vereine rankten,  wurde aber durch einen fulminanten Endspurt mit drei Siegen in Folge, unter anderem gegen die direkten Mitkonkurrenten SC Spelle-Venhaus I und FC Schüttorf 09 II, mit einem Punkt Vorsprung belegt. Ausschlaggebend für diesen Erfolg war eine geschlossene Mannschaftsleistung, vor allen Dingen zu Beginn der Meisterschaftsrunde und am Ende. Die Mannschaft war im Allgemeinen sehr ausgeglichen besetzt und konnte auch Verletzungspech im Verlauf der Saison kompensieren durch Zurückgreifen auf starke Ersatzspieler aus der 2.Herrenmannschaft. Das ist jetzt der dritte Aufstieg in die 1.Bezirksklasse in den letzten sieben Jahren, hier kann man schon von einer sogenannten „Fahrstuhlmannschaft“ sprechen. Die Mannschaft ist sich im Klaren darüber, dass man sich vom ersten Spieltag an in der kommenden Meisterschaftsrunde im Abstiegskampf befinden wird, freut sich aber auf hochklassige Duelle u. a. gegen Vereine aus Meppen, Haselünne, 4 mal aus dem Lingener Raum und natürlich auf das Niedergrafschafter Derby gegen den TuS Neuenhaus. Nach [...]

Emlichheimer Tischtennisherren wieder erstklassig!2016-04-26T16:19:52+00:00
1 02, 2015

SC Union-Mädchen gewinnen Kreispokal

2015-02-01T09:45:11+00:00

Mitte Januar gewannen die Tischtennis-Mädchen des SC Union Emlichheim, derzeit in der Niedersachsenliga aktiv, mit 5:2 gegen den Hoogsteder SV, ebenfalls Niedersachsenligist, das Kreispokal-Finale. Ging das Punktspielmatch in der Hinrunde tagesformabhängig noch mit 6:8 verloren, gelang den Emlichheimerinnen damit eine kleine Revanche. Ursache für diesen doch deutlichen Sieg war wiederrum die Tagesform und eine taktisch kluge Mannschaftsaufstellung vom SC Union, im Kreispokalwettbewerb ist die Aufstellung frei wählbar und man geht als Trio in diesen nur aus Einzeln bestehenden Mannschaftswettkampf. Dieser Kreispokal-Sieg berechtigt zur Teilnahme am Bezirkspokalwettbewerb, in dem Betreuer Klaus Klümper und Trainer Jens Helweg auf den Sprung in die Endrunde, dem sogenannten „Final Four“, setzen. Erster Gegner in der Vorrunde ist hier der Oldenburger TB als Gastgeber. Die Mannschaft hofft jetzt durch diesen Titel auf einen Schub für die Niedersachsenliga, in der man nach der Hinrunde noch punktelos dasteht. Punkteverteilung aus Emlichheimer Sicht: Elena Schultz 2:0; Laura Kroes 2:1; Kristin Beerlink

SC Union-Mädchen gewinnen Kreispokal2015-02-01T09:45:11+00:00