Der SCU hat seine Erfolgsserie in der 2. Volleyball-Bundesliga auch im letzten Spiel des Jahres fortgesetzt. Zum Abschluss der Hinrunde fuhren die Emlichheimerinnen bei BW Dingden einen glatten 3:0 (25:17, 25:23, 25:21)-Sieg ein und kletterten auf den fünften Tabellenplatz. Damit bereitete das Team um Spielführerin Pia Timmer auch ihrem Trainer ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. Denn der Zweitliga-Spielplan hatte Pascall Reiß mit seinen Team zum Jahresausklang an seine alte Wirkungsstätte geführt.

Mehr auf www.scuvolleyball.de

2018-12-16T21:10:02+00:00