70 Jahre lang dem Verein treu

Jahreshauptversammlung des SC Union Emlichheim

Der SC Union Emlichheim wurde im Jahr 1948 gegründet und besteht somit seit 70 Jahren.
Genauso lange Mitglied ist Friedrich Kuipers. Hierfür wurde er anlässlich der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung besonders geehrt.

Friedrich Kuipers hat dieEntwicklung des SCU während der gesamten Vereinsgeschichte aufmerksam verfolgt. Er hatte sogar noch seinen Mitgliedsausweis aus den Gründungsjahren dabei. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden auch Wilhelm Meyering (70 Jahre), Manfred Tallen (60
Jahre und 44 weitere Mitglieder für ihre 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Auch aufgrund dieser Vereinstreue konnte die 1. Vorsitzende Ute Zwake von stabilen Mitgliederzahlen berichten. Schwerpunkt der Arbeit des Vorstandes im vergangenen Jahr war die Ehrenamtsarbeit. Mit verschiedenen Maßnahmen will der Verein ehrenamtliches Engagement wecken, wertschätzen und erhalten. Hierzu gehört auch, Beispiele für langjähriges ehrenamtliches Engagement zu würdigen. So wurden im Rahmen der Versammlung Hindrik Zwartscholten (Fußballabteilung), Ralf Jung (Jugendfußball) und Andre Ranters (Tischtennis) für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Das große ehrenamtliche Engagement und die vielen freiwilligen Helfer sind auch die Basis dafür, dass Ansgar Duling in seinem Kassenbericht von einer soliden Finanzlage berichten konnte, was von den Kassenprüfern bestätigt wurde.

Im Rahmen der turnusmäßigen Vorstandswahlen wurden Ute Zwake (1. Vorsitzende), Wilko Vennegeerts (3. Vorsitzender), Silke Wigger (2. Geschäftsführerin) und Gitta Zwartscholten (2. Rechnungsführerin) wiedergewählt. Die Amtszeit der weiteren Vorstandsmitglieder läuft noch bis 2019.

Ute Zwake (1. Vorsitzende), Friedrich Kuipers und Frank Harland (2. Vorsitzender)

Ute Zwake (1. Vorsitzende), Manfred Tallen und Frank Harland (2. Vorsitzender)

2018-12-17T09:05:07+00:00